Kontaktformular
stage_image_1
stage_image_2

CV-190

EVIS EXERA III Videoprozessor

Der EVIS EXERA III Videoprozessor CV-190 ermöglicht den einfachen Zugriff auf die in den EVIS EXERA III Endoskopen integrierten erweiterten Diagnosefunktionen.

Entscheidende Vorteile

Dual Focus: Bahnbrechende Auflösung für effiziente Diagnostik

OLYMPUS präsentiert Dual Focus – eine einzigartige optische Technologie, die eine detailliertere Nahuntersuchung von Schleimhautveränderungen auf Tastendruck am HQ190 Endoskop ermöglicht.

Helleres, leistungsstärkeres Narrow Band Imaging (NBI)

Der NBI-Modus im EVIS EXERA III-System bietet gegenüber den Vorgängermodellen eine deutlich hellere Ausleuchtung, sodass auch Bereiche in größerer Entfernung sehr gut sichtbar sind. Mit dem erhöhten Kontrast und der verbesserten Helligkeit eröffnet die NBI-Bildgebung neue Möglichkeiten für die Erkennung und Beurteilung von Schleimhautläsionen.

Erstklassige, realitätsgetreue Bildqualität

Alle EVIS EXERA III-Endoskope liefern realitätsgetreue endoskopische Bilder in HDTV-Bildqualität mit einer herausragenden Farbwiedergabe und exzellenter Ausleuchtung und unterstützen so optimal eine präzise Diagnostik.

Verbesserte Ergonomie

EVIS EXERA III Endoskope haben einen neuen, einzigartigen One-Touch-Connector zum Anschluss an die Lichtquelle CLV-190. Das Videoscopekabel für die Verbindung mit dem Videoprozessor wird damit überflüssig.

Der EVIS EXERA III Videoprozessor CV-190 ermöglicht den einfachen Zugriff auf die in den EVIS EXERA III Endoskopen integrierten erweiterten Diagnosefunktionen. Eine Reihe von Verbesserungen der Signalverarbeitung unterstützen die Erzeugung herausragender endoskopischer Bilder für maximale diagnostische Resultate. Gleichzeitig verbessert die integrierte Bild-in-Bild-Funktionalität des CV-190 die Ergonomie im Untersuchungsraum.

Dual Focus
Dual Focus, eine einzigartige Innovation von OLYMPUS, basiert auf einem innovativen zweistufigen optischen System und ermöglicht das Umschalten zwischen zwei Fokuseinstellungen. Auf Tastendruck lässt sich der gewünschte Beobachtungsmodus auswählen: „Nah-Modus“ mit bahnbrechender Auflösung für die Detailbetrachtung feinster Strukturen und Gefäße der Schleimhäute oder „Standard-Modus“ für die normale Betrachtung  zur Erkennung von Läsionen. Bereits im Standard-Modus lassen sich mit diesem EVIS EXERA III-Endoskop Bilder in höherer Auflösung erstellen als mit allen Vorgängergenerationen.

Hellere, kontrastreichere NBI-Bilder
Der NBI-Modus im EVIS EXERA III-System bietet gegenüber den Vorgängermodellen eine deutlich hellere Ausleuchtung, sodass auch Bereiche in größerer Entfernung sehr gut sichtbar sind. Mit dem erhöhten Kontrast und der verbesserten Helligkeit eröffnet die NBI-Bildgebung neue Möglichkeiten für die Erkennung und Beurteilung von Schleimhautläsionen.

Pre-Freeze
Pre-Freeze ist eine völlig neue Funktion, die automatisch das schärfste Bild einer im Zwischenspeicher vorgehaltenen Videosequenz auswählt, wenn der Anwender ein Standbild erzeugt.

Verbesserte Bildverarbeitung
Die neue und verbesserte Bildverarbeitung liefert herausragende Bildqualität - durch 3D-Rauschunterdrückung, optimale Ausleuchtung und Helligkeitssteuerung sowie besseren Farbkontrast. Das Ergebnis: optimale Bildqualität.

One-Touch-Connector
Der neue Versorgungsstecker macht das Videoscopekabel überflüssig und erleichtert so Untersuchungsvor- und -nachbereitung. Zudem ist er wasserdicht, sodass keine Wasserschutzkappe für die Aufbereitung benötigt wird.

Vielfältige Signalausgabe-Optionen
Der CV-190 bietet eine große Auswahl an Optionen für die Ausgabe des Videosignals. Das gewährleistet eine für das installierte System optimale Bilddarstellung. HD-Monitore sind in den Formaten 16:9 und 16:10 erhältlich.

StromversorgungSpannung (Spannungsschwankung)220~240V AC (innerhalb von ±10 %)
 Frequenz (Frequenzschwankung)50/60 Hz (innerhalb von ±1 %)
 Leistungsaufnahme150 VA
GrößeAbmessungen370 (B) X 85 (H) X 455 (T) mm; 382 (B) X 91(H) X 489 (T) mm (maximal)
 Gewicht10,7 kg
Klassifikation (medizinische elektrische Geräte)Schutz gegen elektrischen SchlagKlasse I
 Stromschlagschutzklasse des AnwendungsteilsAbhängig vom Anwendungsteil. Siehe auch Anwendungsteil (Kamerakopf oder Videoendoskop).
 ExplosionsschutzklasseDer Videoprozessor ist von entzündlichen Gasen fernzuhalten.

Kontakt und Support

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontakt

Ganz gleich, ob Sie nach Antworten suchen, eine Problemstellung lösen möchten oder mit uns in Verbindung treten müssen – hier können Sie uns kontaktieren.

Zum Kontaktformular

Veranstaltungskalender

Erfahren Sie mehr über unsere zertifizierten internationalen Trainingskurse für Ärzte und medizinisches Fachpersonal in mehr als 25 Referenzzentren in 13 Ländern Europas.

Zu unseren Schulungen und Veranstaltungen

Mediencenter

Besuchen Sie unser Mediencenter und erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, wie Broschüren, Dokumente, Bilder und Videos.

Zu unserem Mediencenter

Diese Website ist ausschließlich für in der Europäischen Union, Russland, dem Nahen Osten und Afrika ansässige Personen vorgesehen. Die zugelassenen Produktangaben, Registrierungen und Darstellungsweisen können je nach Land unterschiedlich sein. Besuchen Sie für andere Länder die globale Website unseres Unternehmens unter www.olympus-global.com oder die Unternehmens-Website Ihres Landes, um Informationen zur Verfügbarkeit unserer Produkte an Ihrem Wohnort sowie die aktuellen Registrierungsangaben und zugelassenen Produktkennzeichnungen zu erhalten.