Kontaktformular

NBI – Detektion von Gefäßveränderungen in der Mukosa

Auto fluorescence Imaging (AFI) und Narrow Band Imaging (NBI) sind zwei Modalitäten, die zu Recht mehr und mehr das Interesse der Medizinwelt gewinnen. Das verdanken sie in erster Linie ihrer Fähigkeit, mehr wertvolle Informationen zu liefern, die zu einer schnelleren und genaueren Diagnose vieler Erkrankungen führen können.

NBI bietet großes Potential für die Bestimmung der Arten der Bronchialläsionen, und ermöglichen eine nähere Betrachtung der Angiogenese. NBI ist mit Standardvideoskopen an den jüngsten Olympus Videoendoskopiesystemen verfügbar.

Während mit AFI Verdickungen in der Mukosa identifiziert werden können, ermöglicht NBI die Bestimmung von Veränderungen der Gefäßstrukturen. NBI ist damit ein hilfreiches Mittel zur Untersuchung der Neoangiogenese, einem Parallelprozess zur Karzinogenese. NBI ist eine optische Bilddarstellungsmodalität, die das normale Lichtspektrum auf zwei schmale Bänder blaues und grünes Licht reduziert, um die Sichtbarkeit der Gefäßstrukturen auf der Schleimhautoberfläche zu verstärken. 'Dotted Vessels', als ein Beispiel einer pathologischen Gefäßstruktur, wurden 2003 in der ersten Veröffentlichung über NBI in der Bronchoskopie im Journal Thorax von Shibuya et al. beschrieben, womit eine dritte Beschreibung neben verstärktem Gefäßwachstum und komplexen Netzwerken gewundener Gefäße ergänzt wurde.

NBI ist eine vielversprechende Technologie, die gute Sensitivität mit verbesserter Spezifität vereint. NBI ermöglicht eine bessere Unterscheidung zwischen risikoniedrigen und risikohohen Läsionen (wie beispielsweise CIS und schwere Dysplasie). Dies wird dadurch bewirkt, dass mit NBI nicht nur Areale als unspezifische Bereiche mit Schleimhautanomalien hervorgehoben werden, sondern die NBI-Darstellung eine Korrelation zu mikrovaskuläre Anomalien herstellt, die einer frühen Malignität zugeordnet werden.

Aus diesem Grund ist NBI vor und nach dem operativen Eingriff einsetzbar. Vor dem Eingriff hilft es bei der Bestimmung von Faktoren wie der Einschätzung von Gefäßeinwachsungen oder dem Ausmaß der Läsionen und ist auch für den Einsatz während interventioneller Eingriffe geeignet. Postoperativ kann die NBI-Bronchoskopie eingesetzt werden, um die Vaskularisation des operierten Bereichs zu überwachen.

Verwandte Videosysteme

Kontakt und Support

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontakt

Ganz gleich, ob Sie nach Antworten suchen, eine Problemstellung lösen möchten oder mit uns in Verbindung treten müssen – hier können Sie uns kontaktieren.

Zum Kontaktformular

Veranstaltungskalender

Erfahren Sie mehr über unsere zertifizierten internationalen Trainingskurse für Ärzte und medizinisches Fachpersonal in mehr als 25 Referenzzentren in 13 Ländern Europas.

Zu unseren Schulungen und Veranstaltungen

Mediencenter

Besuchen Sie unser Mediencenter und erhalten Sie weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen, wie Broschüren, Dokumente, Bilder und Videos.

Zu unserem Mediencenter

Diese Website ist ausschließlich für in der Europäischen Union, Russland, dem Nahen Osten und Afrika ansässige Personen vorgesehen. Die zugelassenen Produktangaben, Registrierungen und Darstellungsweisen können je nach Land unterschiedlich sein. Besuchen Sie für andere Länder die globale Website unseres Unternehmens unter www.olympus-global.com oder die Unternehmens-Website Ihres Landes, um Informationen zur Verfügbarkeit unserer Produkte an Ihrem Wohnort sowie die aktuellen Registrierungsangaben und zugelassenen Produktkennzeichnungen zu erhalten.